';

Art

Fotogalerie
„Es macht die Wüste schön, daß sie irgendwo einen Brunnen birgt.“
Antoine de Saint-Exupery

Welten entwickeln, die in Wirklichkeit nicht existieren und erst durch den freien Lauf der Kreativität entstehen – um den Betrachter für einen Moment in das Reich der Fantasie zu entführen. Diese Bilder beziehen sich auf den künstlerischen Werte der Fotografie. Auf Komposition, Rhythmus und Design. Auf die Verwendung und Manipulation von Farbe und Licht. Bei jenen Inszenierungen liegt der Fokus des strategischen Bildaufbaues bei der Aussage von Motiv und Gestaltung. Gezeigt wird gerne auch das Subjektive: Das Unsichtbare, das Lyrisch-Atmosphärische, das zwischen-den-Zeilen-Stehende.